Hallenstadtmeisterschaft 2011

WZ-Artikel vom 9. Januar 2011 (Marc Ingel)
WZ-Artikel vom 9. Januar 2011 (Marc Ingel)

Der FC Adler Nierst war am vergangenen Wochenende(8./9. Januar 2011) Ausrichter der 26. Meerbuscher Hallen-stadtmeisterschaft in der Forstenberghallein Meerbusch Lank.

 

Organisatorisch hatten die Adler alles im Griff und auch sportlich lief es für die drei Teams besser als in den vergangenen Jahren.

Samstag, 8. Januar 2011 - Alte Herren

Die Alten Herren konnten in diesem Jahr leider nicht gewinnen, erreichten aber das Finale und verloren dort nur knapp gegen den SSV Strümp (1:2). Immerhin wurde Ralf Scheuss als bester Spieler ausgezeichnet.

Torschützenkönig bei den Alten Heren wurde Jochen von Treek vom Turniersieger SSV Strümp mit 5 Toren.

Bester Torwart wurde Michael Meurers vom FC Büderich in einer knappen Entscheidung vor Dirk Ziebell vom ASV Lank.

Als fairste Mannschaft bekamen die "Alten Herren" vom ASV Lank ein Fass Bier überreicht.

Sieger bei den Alten Herren: SSV Strümp
Sieger bei den Alten Herren: SSV Strümp
Download
Alle Ergebnisse bei den alten Herren
alteherren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.6 KB

Samstag, 8. Januar 2011 - 2. Mannschaften

Unsere zweite Mannschaft, die in den vergangenen Jahren stets um die Plätze 5 und 6 spielte konnte in diesem Jahr das Halbfinale erreichen und landete letztendlich auf einem respektablem 4. Platz.

Als Gewinner konnte sich der TuS Bösinghoven feiern lassen, der eindeutig die beste Mannschaft stellte, was sich auch in den Auszeichnungen für den Besten Torschützen (Vito Basile - 6 Tore) und den besten Spieler (Moritz Kunz) niederschlug. Außerdem wurde der TuS noch fairste Mannschaft des Turniers. Ein Erfolg auf ganzer Linie.

Zum besten Torwart bei den 2. Mannschaften wurde Carsten Wack vom SSV Srümp gekürt.

Sieger bei den 2. Mannschaften: TuS Bösinghoven
Sieger bei den 2. Mannschaften: TuS Bösinghoven
Download
Alle Ergebnisse bei den 2. Mannschaften
2.herren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.2 KB

Sonntag, 9. Januar 2011 - 1. Mannschaften

Auch die 1. Mannschaft konnte die Vorrunde überstehen und ins Halbfinale vorstoßen. In einem packenden Spiel mussten sich die Adler dem späteren Turniersieger SSV Strümp unglücklich mit 4:6 geschlagen geben. Nierst kam dreimal wieder ran, doch am Ende hat es nicht gereicht.

Im Spiel um Platz 3 traf man wie schon in der Gruppenphase auf den TuS aus Bösinghoven, doch nach dem 1:4 im ersten Spiel hatten die Adler nichts mehr zuzusetzen. Letztendlich hieß es dann 2:8 aus Nierster Sicht, was zumindest die Zuschauer erfreute und als Einstimmung auf das Finale diente.

Der OSV Meerbusch schaltete die Bösinghovener im zweiten Halbfinale mit 3:2 aus, wobei der sehenswerte Treffer mit der Schlusssirene fiel.

Im Finale zwischen Strümp und Osterath kam die Spannung dann auch erst in den Schlusssekunden auf. Zunächst traf der OSV, doch Strümp schlug im Gegenzug zurück und konnte in der 5-Minütigen Verlängerung noch drei weitere Treffer erzielen. Die Gewinnermanschaft stellte in Simon Webers (Bester Spieler) und Frederik Klausner (Bester Torschütze - 4 Tore) auch noch die überragenden Akteure.

Bester Torwart wurde Gregor Kapanski vom OSV Meerbusch und zur fairsten Mannschaft wurden die Adler ernannt.

Sieger bei den 1. Mannschaften: SSV Strümp
Sieger bei den 1. Mannschaften: SSV Strümp
Download
Alle Ergebnisse bei den 1. Mannschaften
1.herren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0