SMG holt Wanderpokal beim Mädchen Cup

Das Städtische Meerbusch Gymnasium holte in diesem Jahr den Wanderpokal beim 2. Meerbuscher Mädchen Cup. Bei den gleichen, sommerlichen Bedingungen wie im Vorjahr, kämpften die Mädchenmannschaften des Städtischen Meerbusch Gymnasiums, der Maria Montessori Gesamtschule, des Mataré Gymnasiums und des Gastgebers Adler Nierst um den Turniersieg. Leider hatte die Realschule sich nicht zum Turnier gemeldet. Dennoch konnten viele Schülerinnen der Realschule beim Gastgeber auflaufen und wurden wie im Vorjahr Turniersieger. Trotz dieses Erfolges verliefen fast alle Spiele sehr ausgeglichen auf gutem Niveau. Alle Mädchen kämpften bei hohen Temperaturen mit großem Einsatz. Ein zwischenzeitlicher Einsatz des Rasensprengers wurde ...

... von allen Mädchen zur Abkühlung dankend angenommen. Neben den Siegerpokalen erhielt jede Mannschaft noch einen Spielball und einige Süßwaren. Das Apfelparadies Meerbusch unterstütze die Mädchen mit Äpfeln und Saft. Alle Beteiligten sind sich einig, dass die Veranstaltung im kommenden Jahr auf jeden Fall wiederholt wird.

 

Die Spiele im Einzelnen:

14:00 Uhr: Gesamtschule Meerbusch - Meerbusch Gymnasium: 1:2

14:30 Uhr: Mataré Gymnasium - FC Adler Nierst: 0:2

15:00 Uhr: Gesamtschule Meerbusch - Mataré Gymnasium: 3:1

15:30 Uhr: Meerbusch Gymnasium - FC Adler Nierst: 0:2

16:00 Uhr: FC Adler Nierst - Gesamtschule Meerbusch: 3:0

16:30 Uhr: Mataré Gymnasium - Meerbusch Gymnasium: 0:3

 

Tabelle:

1. FC Adler Nierst:                                9 Punkte, 7:0 Tore

2. Meerbusch Gymnasium:                 6 Punkte, 5:3 Tore

3. Maria Montessori Gesamtschule:  3 Punkte, 4:6 Tore

4. Mataré Gymnasium:                         0 Punkte, 1:8 Tore

Kommentar schreiben

Kommentare: 0