2:1 Sieg für AH bei Spiel und Sport

Mit nur elf Spielern fuhr man zum Auswärtsspiel nach Spiel und Sport Krefeld. Gleich acht Absagen von Spielern, die in der Vorwoche gespielt hatten, musste man hinnehmen. Direkt in der Anfangsphase hätte unser Stürmer Ralf das 1:0 machen müssen, als er alleine auf das Tor von Spielsport zulaufen konnte. Doch diese hundertprozentige Chance vergab er kläglich und schoss am Tor vorbei. Besser machte es Udo fünf Minuten später. Nach einer schönen Kombination konnte er auf der rechten Seite frei durchgehen und den Ball am guten Torwart von Spielsport vorbei ins Tor schießen. Kurz danach hätte Ralf es besser als in seinem ersten Versuch machen können. Diesmal stand er frei Mitte der 16 m Linie. Doch anstatt auf das Tor zuzulaufen versuchte er es mit einem Schuss auf das Tor, den der Torwart abwehren konnte. Danach kam es leider zu zwei Verletzungen. Nach einem Pass in die Spitze war unser Torhüter Ronny schneller am Ball als der gegnerische Stürmer. Dieser kam beim Überspringen von Ronny zu Fall und fiel unglücklich auf seinen rechten Arm. Mit Verdacht auf Handbruch musste er ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen dem Spieler alles Gute und hoffen dass die Verletzung doch nicht so schlimm ist. Nach einem Freistoß in den 16 m Raum bekam Markus einen Schlag auf den rechten Oberschenkel. Da er nicht mehr richtig laufen konnte wechselte er mit Ronny die Positionen und ging ins Tor. In der zweiten Hälfte brachten beide Mannschaften nicht mehr viel auf die Beine. Nach einer Unachtsamkeit unserer Abwehr kam Spielsport zum Ausgleich. Vier Minuten vor dem Ende dann doch noch der Siegtreffer für uns. Buddy setzte sich schön auf der rechten Seite durch und spielte den Ball zurück auf Udo, der den Ball aus fünf Metern nur noch einschieben musste .Am Ende hatte man noch Pech als ein direkt geschossener Freistoß nur die Querlatte traf. Durch mehr Spielanteile ein verdienter Sieg unserer Mannschaft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0