ASV Lank - FC Adler Nierst: 0:3

Ihren ersten Saisonsieg landete die 1. Mannschaft des FC Adler Nierst ausgerechnet im Lokalderby beim ASV Lank. Tim Helesky brachte die Gäste in der 28. Minute mit 1:0 in Führung. David Rust erhöhte kurz vor der Halbzeit auf 2:0. Nach der Pause war es Sebastian Janßen in der 70. Minute, der für den 3:0 Endstand sorgte. Bei konsequenter Chancenverwertung hätten u.a. Sebastain Janßen und Stefan Günther das Ergebnis zu Gunsten der Adler deutlich erhöhen können. Andererseits hatten auch die Gastgeber eine großartige Gelegenheit für einen Anschlußtreffer, doch der Schuß ging aus kurzer Distanz neben das Tor. Insgesamt wussten die Adler durch ihre kämpferische Einstellung und phasenweise auch spielerisch zu überzeugen.

"Ich habe Nierst beobachtet, das ist eine lösbare Aufgabe für uns" wurde ASV Coach Dierk Ziebell am Samstag in der Rheinischen Post zitiert. Nach der deutlichen und verdienten Niederlage seiner Mannschaft dürfte er zu einer anderen Erkenntnis gekommen sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0