Alte Herren gewinnen 5:4 gegen Bockum

5:4 gewannen die Alten Herren ihr Freundschaftsspiel am Samstag Nachmittag gegen TSV Bockum. Die Adler starteten ungewohnt aufgeweckt und lagen schnell durch Tore von Bernd Zimmerling und Ralf Schwemmer (2) mit 3:0 in Führung. Nach dieser beruhigenden und absolut verdienten Führung setzte das ein, was in den vergangenen Spielen häufiger zum Spielanfang zu beobachten war: eine mannschaftliche Tiefschlafphase. Diese gestattete dem Gegner, noch vor der Halbzeitpause auf 3:3 auszugleichen. Es dauerte bis ins letzte Spieldrittel, bis Wolfgang Röder und Bernd Zimmerling wieder für eine beruhigende 5:3 Führung sorgten, die fast noch aufs Spiel gesetzt worden wäre. So reichte es aber noch für einen, nicht unverdienten, 5:4 Erfolg gegen sehr faire und angenehme Gäste aus Bockum.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0