Adler Reserve verliert gegen Union Krefeld IV

Bei herrlichem Fussballwetter unterlag die Zweite am letzten Sonntag leider klar mit 0:6 (0:1) gegen die Viertvertretung von Union Krefeld. 
Von Beginn an nahm Union das Zepter in die Hand und bestimmte das Spiel. Die Nierster standen zunächst defensiv stabil und hielten gut mit, so dass Union erst drei Minuten vor dem Pausenpfiff in Führung ging. Der Adler konnte sich bis dato ein, zwei Chancen erarbeiten.

In der zweiten Hälfte besserte sich das Bild. Die Nierster versuchten mitzuspielen und selbst zum Torerfolg zu kommen. Man kam
auch zu mehr Spielanteile als in der ersten Hälfte, aber leider kaum zum Abschluss. Union IV hingegen nutze die gewonnenen Räume und hatte auch mehr Glück vor dem Tor, so dass der Adler Keeper in 23 Minuten fünfmal hinter sich greifen musste und in der 78. Minute der Sieger feststand. 
Einzig positiv bleibt der Trend zu verzeichnen, dass die Spiele der Rückrunde besser als in der Hinrunde abgeschlossen werden.

Am kommenden Sonntag reist der Adler zu VfR Fischeln III.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0