Heimkehr der Adler in den eigenen Horst steht kurz bevor

Jedes Jahr im Frühling sehnen sich die Adler Kicker nach der Heimkehr in den eigenen Horst nach Nierst.

 

Unter den besonderen Randbedingungen in diesem Jahr war leider besonders lange ein großes Fragezeichen daran, wann die ersten Trainingseinheiten wieder in Nierst stattfinden können.

 

Der von der Stadt Meerbusch zugesagte Leihtraktor wurde aufgrund der kalten Witterungen noch bis zur letzten Woche für den  Winterdienst der Stadt benötigt und stand daher erst ab diesem Montag für uns zur Verfügung. Nur Dank der Hilfe von Heiner Frangen konnten bereits im Vorfeld erste Mäh- bzw. Platzarbeiten durchgeführt werden.

 

Dank des unermüdlichen Einsatzes unseres 2. Vorsitzenden Heiner, der am Montag dann auch direkt gefühlten 26 Stunden im Dauereinsatz war, liegen wir in der Zwischenzeit wieder sehr gut im Plan und gehen davon aus, dass der Trainings- und Spielbetrieb ab der nächsten Woche wieder in Nierst stattfinden kann.

 

Herzlichen Dank an die zwei Heiners und natürlich an die Stadt Meerbusch !

Wir freuen uns darauf endlich wieder in Nierst zu kicken !

 

P.S.: Unser neuer Kompaktschlepper ist zwar bereits bestellt, aber noch nicht zu 100% finanziert. Wer gern noch für unser Crowdfunding-Projekt spenden möchte, der kann dies noch bis zum 30.04. unter

 

https://www.volksbank-meerbusch.de/wir-fuer-sie/crowdfunding.html

 

Wir freuen uns selbstverständlich weiterhin über jede Spende und sind überwältigt von der positiven Resonanz, die wir bisher schon erfahren durften.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0