· 

Aus dem Tal der Tränen in sonnige Höhen – Wir sagen DANKE!

Liebe Spender, Unterstützer und Gönner des FC Adler Nierst,

 

wer uns kennt, der weiß, der Adler ist es gewohnt mit Rückschlägen umzugehen. Er trägt es gewohnt sportlich-fair, besinnt sich nach jeder Niederlage schnell wieder auf die Werte seines kleinen Dorfclubs und ist meist über Generationen hinweg mit dem Verein verbunden. Man kennt und schätzt sich, hat gemeinsam schon viele Krisen gemeistert und sportliche Erfolge dafür umso mehr bejubelt. Das zeichnet uns aus und darauf sind wir natürlich auch stolz.

 

Unsere letzte „Herausforderung“ hat aber selbst uns dann doch sprachlos und traurig gestimmt und an dem was wir machen auch kurz zweifeln lassen. Wenn das Werk vieler Ehrenamtler mit einem dreisten Diebstahl über Nacht quasi zerstört wird, dann kommt auch der hartgesottenste Adler-Anhänger ins Grübeln und fragt sich, ob und wie es langfristig weitergehen soll? Letztendlich haben uns eure unzähligen Mails, Hilfsangebote und Facebook-Kommentare motiviert weiterzumachen und uns darin bestärkt einen Spendenaufruf zur Wiederbeschaffung eines Kompaktschleppers zu starten.

 

Was dann passiert ist, hat uns einfach umgehauen.

 

Eure überwältigende Spendenbereitschaft hat es geschafft, den Adler quasi aus dem Tal der Tränen in Rekordzeit wieder in sonnige Höhen zu katapultieren. Nie hätten wir damit gerechnet, eine solch positive Resonanz weit über unsere Dorfgrenzen hinweg erfahren zu dürfen und haben täglich ungläubig den Spendenstand verfolgt.

 

Wir sind noch immer sprachlos und sehr, sehr dankbar. Nur Dank eurer Unterstützung ist es uns möglich, unseren Spiel – und Trainingsbetrieb in Nierst weiter aufrechtzuerhalten.

 

Danke an alle kleinen und großen Einzelspender!

 

Danke für die großzügigen Spenden der vielen Firmen, Vereine und Gruppen!

 

Danke an die Volksbank Meerbusch für den Vorschlag und die Realisierung des Crowdfunding!

 

Danke an die Sparkasse Neuss für die mehr als großzügige Spende!

 

Danke an die Stadt Meerbusch für die leihweise Bereitstellung eines Kompaktschleppers!

 

Wir fühlen uns darin bestärkt, dass es sich lohnt weiter für den Adler zu kämpfen und freuen uns schon jetzt darauf uns persönlich bei euch im Rahmen unseres Saisonauftaktes im September zu bedanken. Alle Spender erhalten in den nächsten Tagen Post von uns.

 

Wir freuen uns über eine sensationelle Spendensumme von über 10.000€.

 

Danke !

 

Euer FC Adler Nierst

Kommentar schreiben

Kommentare: 0